Zauberwürfel für kleine Einsteins.

 

 

Kennen sollte ihn jeder noch aus den 80ern. Damals hatte eigentlich jedes Kind einen der kultigen Zauberwürfel, womit die grauen Zellen angestrengt wurden. Damals wurden allein schon 160 Millionen Zauberwürfel verkauft und bis heute gibt es eine ständige Nachfrage nach dem bunten Rubik’s Cube.

 

Kindgerechte Zauberwürfel.

 

Zauberwürfel gibt es in vielen verschiedenen Formen und Farben. So gibt es neben dem klassischen Zauberwürfel, der nur aus drei Schichten besteht, noch Abwandlungen mit vier, fünf und noch vielen weiteren Schichten. Der Schwierigkeitsgrad wächst dementsprechend. Aber es gibt auch Zauberwürfel, die leichter als das Original sind. Der 2×2 Zauberwürfel ist zum Beispiel erheblich leichter als der 3×3 Zauberwürfel und damit ideal auch für Kinder geeignet.

 

Auch der Pyraminx (ein Zauberwürfel in Pyramidenform) hat ein niedriges Anspruchsniveau und ist damit auch kindgerecht. Wegen verschluckbarer Einzelteile, solltest Du für Dein Kind einen qualitativen Zauberwürfel kaufen, bei dem keine Steine herausbrechen. Einen Ratgeber zum Thema findest Du hier. Kinder interessieren sich sofort für Zauberwürfel. Die bunten Flächen werden liebend gern verdreht.

 

Die Frage, ob der Würfel dann von den Kindern wieder in den gelösten Ausgangszustand versetzt werden kann, kannst Du Dir sicher selbst beantworten, falls Du damals als Kind selbst einen Zauberwürfel hattest. Deshalb solltest Du lieber einen einfachen 2×2 oder Pyraminx Zauberwürfel kaufen, der auch von Kindern gelöst werden kann. Montessori-Material gilt übrigens ebenfalls als lernförderndes Spielzeug.

 

Der jüngste Zauberwürfel-Löser.

 

Süß und zugleich unglaublich. Die kleine Ruxin Liu aus China löste den Zauberwürfel im Alter von nur 3 Jahren und 118 Tagen – Weltrekord! Während die meisten Kinder in diesem Alter noch mit Klötzchen spielen, löste das Mädchen schon einen 3×3 Zauberwürfel komplett ohne Hilfe. Die Zeit, die sie dafür benötigte ist aber mindestens genau so beeindruckend. Mit knapp 100 Sekunden Lösungszeit übertrifft sie damit sogar einen Großteil der Erwachsenen Löser! Hier ist das Rekordvideo!

 

 

Fazit.

 

Die bunten Kultwürfel sind ideal für Kinder ab 4 Jahren, die es lieben die Schichten zu verdrehen. Dabei sollten jedoch kindgerechte Zauberwürfel gekauft werden, die auch von Kindern gelöst werden können. Dabei steigert das intuitive Lösen vor allem das räumliche Denken des Kindes. Ein Kinder-Kaufladen ist ebenfalls eine gute Anschaffung für spielerisches lernen.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.